Ordner mit Passwort verschlüsseln

  1. Laden Sie den “7zip” herunter und installieren es.
  2. Öffnen Sie den Explorer und klicken mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner, im Kontextmenü klicken Sie unter “7-Zip” auf “Zu einem Archiv hinzufügen…”.
  3. Im neu geöffneten Fenster wählen Sie im Abschnitt “Archivformat” ein Archivformat aus und im Abschnitt “Verschlüsselung” können Sie einen Passwort festlegen.
  4. Nun klicken Sie auf “OK” und Sie können Ihren offiziellen Ordner löschen, das Archiv wird nun gepackt und kann anschließend nur mit dem Passwort geöffnet und entpackt werden.

 

This slideshow requires JavaScript.

 

 

 

Advertisements

Werbung abschalten

Man hat in den Datei-Explorer OneDrive integriert. Dropbox oder Google Drive kann man auch in den Explorer integrieren. Um auf ein gutes Angebot für ihren Cloud-Speicher aufmerksam zu machen ist es möglich dass mit der Windows 10 1703 diese Anbieter Werbung im Datei Explorer anzeigen können.

  1. Öffnen Sie den “Explorer” und klicken in der Menüleiste auf “Ansicht” und dann auf “Optionen”.bandicam-2017-05-10-22-56-28-978
  2. Danach öffnet sich das Fenster “Ordneroptionen”, dort klicken Sie in der Menüleiste wieder auf “Ansicht”.
  3. Entfernen Sie bei “Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen” das Häkchen und klicken auf “OK”.
  4. Nun bekommen Sie im Explorer keine Werbung mehr angezeigt.bandicam-2017-05-10-22-57-00-157

 

 

OneDrive-Link im Explorer entfernen

Für Windows Pro-Nutzer

  1. Drücken Sie die “Windows-Taste” und “R”.Sreenshot_Windows_10_a
  2. Geben Sie dort in das Feld “gpedit.msc” ein und klicken auf “OK”.
  3. Klicken Sie im Programm “Editor für lokale Gruppenrichtlinien” unter “Computerkonfigurationen” > “Administrative Vorlagen” > “Windows-Komponenten” auf “OneDrive”.
  4. Auf der rechten Seite klicken Sie doppelt auf “Verwendung von OneDrive für die Dateispeichung verhindern” und aktivieren das Ganze.Screenshot_Windows_10_b
  5. Nun klicken Sie auf “OK” oder auf “Übernehmen” um OneDrive-Link aus dem Explorer zu entfernen.

Für Windows Home-Nutzer

  1. Drücken Sie die “Windows-Taste” und “R”.
  2. Geben Sie dort in das Feld “regedit.exe” ein und klicken auf “OK”.bandicam-2016-11-25-01-04-20-133
  3. Nachdem das Programm geöffnet hat, klicken Sie unter “Bearbeiten” > “Suchen…” oder drücken die Taste “Strg” und “F”.
  4. Geben Sie ins Suchfeld “018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6” ein und klicken mit Doppelklick auf “System.Is.PinnedTonameSpaceTree” und ändern im “Wert-Feld” die Zahl zu 0.bandicam-2016-11-25-01-04-36-998
  5. Für 64-bit gibt es noch einen zweiten Schlüssel, dazu müssen Sie entweder unter “Bearbeiten” auf “Weitersuchen” hinklicken oder auf die Taste “F3” drücken. Wichtig! (ganz unten muss: HKEY_CLASSES_ROOT\WOW6432Node\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6} stehen).
  6. Klicken Sie mit Doppelklick auf “System.Is.PinnedTonameSpaceTree” und ändern in “Wert-Feld” die Zahl zu 0.
  7. Nun haben Sie den OneDrive-Link aus dem Explorer entfernt.