Bildschirmschoner aktivieren und einrichten

  1. Öffnen Sie die Personalisierungseinstellungen und klicken in der linken Spalte auf “Sperrbildschirm”.
  2. Ganz unten klicken Sie nun auf die Option “Einstellungen für Bildschirmschoner”.
  3. Wählen Sie unter Bildschirmschoner Ihren gewünschten Screensaver aus und legen bei Wartezeit die Aktivierungszeit fest.

This slideshow requires JavaScript.

 

Advertisements

Sperrbildschirm ändern

Einzelnes Bild als Sperrbildschirm festlegen

  1. Öffnen Sie die Personalisierungseinstellungen und klicken in der linken Spalte auf “Sperrbildschirm”.
  2. Dort wählen Sie im Abschnitt “Hintergrund” die Option „Bild“ aus.
  3. Nun können Sie ein Bild von Windows auswählen oder klicken auf “Durchsuchen” um Ihr eigenes Bild als Sperrbildschirm einzusetzen.

 

This slideshow requires JavaScript.

Hintergrund-Diashow als Sperrbildschirm festlegen

  1. Öffnen Sie die Personalisierungseinstellungen und klicken in der linken Spalte auf “Sperrbildschirm”.
  2. Dort wählen Sie im Abschnitt “Hintergrund” die Option „Diashow“ aus.
  3. Im Abschnitt „Alben für die Diashow auswählen“ sind automatisch die Alben „Bilder“ festgelegt wenn Sie die Diashow gerne benutzerdefiniert hätten müssen Sie erstmal einen eigenen Ordner erstellen mit dem Bildern den Sie gerne im Sperrbildschirm angezeigt hätten.

This slideshow requires JavaScript.

 

LockScreen ausschalten

  1. Drücken Sie die “Windows-Taste” und die “R-Taste”.bandicam-2017-05-09-22-50-02-746
  2. Geben Sie im Feld “regedit.exe” ein und bestätigen mit “Enter” oder klicken auf “OK”.
  3. Nun öffnet sich das Programm “Registrierungs-Editor” und dort klicken Sie unter “HKEY_LOCAL_MACHINE” > “SOFTWARE” > “Policies” > “Microsoft” > “Windows” > “WSDAPI” auf “Personalization”. Wenn er noch nicht vorhanden ist, klicken Sie bei “Windows” mit der rechten Maustaste unter “Neu” auf “Schlüssel” und benennen den Schlüssel “Personalization”.
  4. Dort klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste in einen freien Bereich und wählen die Option “DWORD-Wert (32-Bit)” aus, benennen Sie diese albandicam-2017-05-09-19-52-51-383s “NoLockScreen”.
  5. Öffnen Sie den Wert per Doppelklick oder klicken mit der Rechten-Maustaste auf “Ändern” und ändern ihn dort von “0” auf “1”.
  6. Nun bestätigen Sie die Optionen mit “OK” und schließen alle Fenster, der Startbildschirm ist verschwunden wenn Sie Ihren PC neustarten.

bandicam-2017-05-09-19-31-46-226.jpg

Bilder von Windows 10 Blickpunkt sichern

  1. Öffnen Sie den Ordner “%LocalAppData%\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets”.bandicam-2017-05-08-21-53-03-195
  2. Kopieren Sie alle Dateien aus dem Ordner und wechseln Sie in Ihren Bilderordner und erstellen dort einen separaten Ordner den Sie z.B. “Test” benennen.
  3. Öffnen Sie den erstellten Ordner und fügen dort die Kopierten Dateien ein.
  4. Danach klicken Sie oben links Unter “Datei” > “Eingabeaufforderung öffnen” auf “Eingabeaufforderung als Administrator öffnen”.
  5. Um den Dateityp für alle Dateien in diesem Verzeichnis in einer Bilddatei festzulegen geben Sie dort den Befehl “ren *.* *.png” ein. Sie können auch “ren *.* *.jpg” eingeben um die Dateien als JPEG-Bilder festlegen können.
  6. Nun haben Sie die Bilder von Windows 10 Blickpunkt gesichert und können die Bilder z.B. für Ihr Hintergrundbild verwenden.bandicam-2017-05-08-21-23-37-540

Hinweis: Ständig werden die Inhalte des Blickpunkt-Ordners aktualisiert. Wenn Ihnen ein Bild gefällt, suchen Sie im Blickpunkts-Ordner nach dem Bild das Ihnen gefällt, kopieren dies und fügen es  zu dem Ordner den Sie für Ihre Windows-Blickpunkt-Bilder erstellt haben ein. Beachten Sie, das die Bilder von Windows-Blickpunkt bandicam-2017-05-08-21-25-47-725urheberrechtlich geschützt sind. Für private Nutzung sollte es kein Problem entstehen, aber verwenden Sie die Bilder beispielsweise nicht auf Soziale-Netzwerke.